Mit dieser Zeitschrift wollen wir Modellbaubeiträge unserer Kunden vorstellen. Schwer-
punkt sollten Einsatzfahrzeuge sein. Tipps und Kniffe runden das Thema H0-Modellbau ab.

Bedingungen:
Senden Sie uns dafür Ihren Text bevorzugt im Word-Format und Ihre Bilder als JPG-Datei
per e-mail oder auf Diskette zu. Wir redigieren den Text und stellen ihn in dieser Rubrik ins
Netz. Die Fotos werden notfalls nachbearbeitet und dem Text angefügt. Beachten Sie bitte
beim Fotografieren, daß es auf das Modell ankommt. Der Hintergrund sollte daher so neutral
als möglich gewählt werden. Ein nach hinten hochgestelltes weißes DIN A3 Blatt oder ein
weißer Zeichenkarton sollten die Grundlage für ein gutes Foto sein. Das zu fotografierende
Modell sollte in gutem Licht auf dem Karton stehen. Vorallem der Radbereich muß hell sein.
Beachten Sie, daß Kunstlicht (sofern keine speziellen Fotolampen verwendet werden) das Bild
farblich verfälschen. Am besten ist helles Tageslicht. Achten Sie auf den Schattenfall. Die
Blende sollte möglichst klein gewählt werden, also 16 oder 22. Arbeiten Sie mit Stativ und
Fernauslöser, um unnötiges Verwackeln und somit Unschärfe zu vermeiden.

Sie senden uns Ihre Information kostenfrei. Wir verpflichten uns, diese nur in der vorgegebenen
Form kostenfrei zu veröffentlichen. Eine Weitergabe der Zeitschriften wird durch uns nicht
erfolgen. Wir behalten uns eine Nichtveröffentlichung dann vor, wenn diese gegen unsere
eigenen Interessen erfolgen müßte. Es kann jeder Umbau von Einsatzfahrzeugen dargestellt
werden, unabhängig davon ob es sich um einen Bau aus einem Kleinserienbausatz, einem
Umbau aus der Großserie oder einem kompletten Eigenbau handelt.